Notfalltraining für Pflegekräfte nach den Prüfkriterien des MDK

Einführung:

Medizinische Notfallsituationen können selbstverständlich auch den Mitarbeiter*innen aus der ambulanten und stationären Pflegeeinrichtung, im Rahmen des beruflichen Alltags, begegnen. Es ist wichtig, dass bedrohliche Situationen schnell erfasst und die lebensrettenden Maßnahmen eingeleitet werden können. 

Notfälle halten sich leider nicht an Pläne und treffen uns meistens überraschend außerhalb der täglichen Routine. Oft fehlt die Erfahrung, die Sicherheit und die Handlungskompetenz, um souverän reagieren zu können. Der Rettungsdienst benötigt im Schnitt 10 Minuten, daher wird auch von der der Pflegekraft erwartet, dass sie bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes professionelle Hilfe leistet.

 

Auch in den Qualitätsprüfungen des MDK wird verlangt, dass die Mitarbeiter*innen von Pflegeeinrichtung (ambulant, sowie stationär) regelmäßig in erster Hilfe aus- und fortgebildet werden.

 

Mit unserer Fortbildung vermitteln wir Ihnen die nötige Kompetenz praxisnah und ermöglichen die Vorgaben des MDK´s zu erfüllen.

 

Wir vermitteln Ihnen das Fachwissen nach den aktuellsten Leitlinien, gepaart mit einem freundschaftlichen Umgang, sowie unserer berühmten Prise Humor! 

Modul Chirurgisch

(3 Stunden)

  • Verhaltensweisen bei Unfällen
  • Umgang mit starken Blutungen
  • Wunden 
  • Frakturen
  • Akutes bzw. unklares Abdomen
  • Kopfverletzungen
  • Schädel-Hirntrauma
  • Stabile Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung

Modul internistisch /

neurologisch

(3 Stunden)

  • Herzinfarkt
  • Herzerkrankungen
  • Krampfanfälle
  • Diabetis
  • Atemstörungen
  • Beatmung (mit Hilfsmitteln)
  • Bewusstlosigkeit
  • stabile Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Defibrillation

Komplettes Modul

(6 Stunden)

  • Themen nach den Modulen (siehe oben) inklusive Wunschthemen

Wir erstellen gerne auch Module nach ihren individuellen Bedürfnissen und Wünschen!

 


Ihr Inhouse-Seminar

  • Sie wählen den Wunschtermin
  • Kein Zeitverlust durch die Anfahrt
  • Einheitlicher Wissensstand für Ihr Team
  • Stärkung des Teamgeistes und der Kommunikation
  • Informationen bleiben vertraulich im Team

Lehrgangskosten

Sie zahlen pro Lehrgang, NICHT pro Teilnehmer. 

 

Ab 350,- Euro

 

Es werden Fortbildungspunkte vergeben! 


Offizieller Schulungsanbieter der „Registrierung beruflich Pflegender“ Registriernummer 20200101
Offizieller Schulungsanbieter der „Registrierung beruflich Pflegender“ Registriernummer 20200101