Sanitäterlehrgang

Kursbeschreibung

-      Der Sanitäter ist ein wichtiges Bindeglied zwischen den Ersthelfern und dem Rettungsdienst, wobei dieser schon als Bestandteil des Rettungsdienstes anzusehen ist. Er übernimmt vor Ort die Erstversorgung und unterstützt den Rettungsdienst. 

-      Sanitäter werden hauptsächlich bei Sanitätsdiensten von zum Beispiel Veranstaltungen eingesetzt. Zusätzlich können diese auch als „Helfer vor Ort“ eingesetzt werden, um das therapiefreie Intervall bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu überbrücken.  

-      Der Sanitäter ist in der Lage „erweiterte Erste-Hilfe Maßnahmen“ durchzuführen. Hierzu zählen zum Beispiel:  

§ Erweiterte Kenntnisse der Anatomie 

§ Krankheits- und Verletzungslehre 

§ Lebensbedrohliche Situationen erkennen 

§ Stabile Seitenlage 

§ Reanimation im Team mit Defibrillator 

§ Larynxintubation 

§ Umgang mit Sauerstoff 

§ Und vieles mehr! 

Der Lehrgang endet mit einer mündlichen-, schriftlichen- und praktischen Prüfung.


Lehrgangsdauer

 Sanitäter A/B: 48 UE (5 Tage)

 Sanitäter C: 80 UE (8 Tage)

 

Wir bieten diesen Kurs in Vollzeit und Teilzeit, sowie am Wochenende an.

Vorraussetzungen

Um an dem Kurs teilzunehmen wird ein Erste-Hilfe Kurs (9UE) benötigt.

Dieser kann auch vor dem Kurs bei uns absolviert werden.

Lehrgangsort

Der Lehrgang kann, ohne Aufpreis, in Ihren Räumlichkeiten stattfinden.

Lehrgangsgebühren

Auf Anfrage, inklusive Lernmaterial